Übersicht aller Beiträge

  • Diese Lebensmittel sollten Sie niemals in Alufolie wickeln!

    Alufolie sollte nicht leichtsinnig eingesetzt werden, da sie in der Herstellung einen erheblichen ökologischen Fußabdruck hinterlässt und Ressourcen verschwendet. Zudem kann Alufolie beim direkten Kontakt mit bestimmten Lebensmitteln dazu führen, dass Aluminium in die Nahrung übergeht, was gesundheitliche Bedenken aufwerfen kann. Quelle hierzu auf bildderfrau.de … lesen

  • Harter Schlag für Schlachthof – Stadt Aschaffenburg fordert Räumung

    Die Stadt Aschaffenburg hat den Schlachthof aufgefordert, bis zum 15. Oktober 2023 geräumt zu werden. Quelle hierzu auf tvmainfranken.de … lesen

  • Schweiz: Gute Hygienepraxis bei der Herstellung von Käse

    Amt für Lebensmittelsicherheit und Tiergesundheit • Käsereien müssen die Herstellungsprozesse im Rahmen der Selbstkontrolle überwachen. Dazu gehören mikrobiologische Untersuchungen. Die Kontrolleure stellen den Alpkäsereien in den Kantonen Graubünden und Glarus ein gutes Zeugnis aus. Dies zu überprüfen, war Gegenstand einer kantonalen Untersuchungskampagne von Januar bis August 2023. Quelle hierzu auf gl.ch … lesen

  • So bewerten die Deutschen die Lebensmittelsicherheit

    86 Prozent halten die Lebensmittel in Deutschland für sicher. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter dem Titel Wie sicher essen wir Deutschen?, die die QS Qualität und Sicherheit GmbH (QS) – Herausgeberin des QS-Prüfzeichens mit Sitz in Bonn – mithilfe der Forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH aus Berlin im Mai… … lesen

  • Gaggenauer Pizza-Express landet auf Ekelliste – zu Unrecht, findet der Chef

    Bei Toni’s Pizza Express in Gaggenau stellt die Lebensmittelkontrolle Rastatt am 22. Juni mehrere Mängel fest: Verschimmeltes Essen und kistenweise ungekühlte Lebensmittel werden aufgefunden. Wie kann das sein? Inhaber und Restaurant-Chef Augustino Mimo erklärt in einem Telefonat die Hintergründe. Quelle hierzu auf ka-news.de … lesen

  • Oberösterreich: 2 Tonnen Gammelfleisch am Weg zu Kunden abgefangen

    Es wäre vermutlich am Samstag schon in der Verkaufstheke gelegen oder als verarbeitete Speisen angeboten worden: zwei Tonnen Gammelfleisch! Quelle hierzu auf krone.at … lesen

  • SICHERER UMGANG MIT LEBENSMITTELN / LEITFADEN FÜR EHRENAMTLICHE HELFERINNEN UND HELFER BEI VEREINSFESTEN ODER ÄHNLICHEN VERANSTALTUNGEN

    Der vorliegende Leitfaden gibt eine Orientierungshilfe, sich in diesem sensiblen Bereich richtig zu verhalten, damit gemeinschaftliches Essen und Trinken ungetrübt genossen werden können. Der Leitfaden wurde in mehreren Sprachen vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz aufgelegt (Stand: 06-2023) Downloadquelle auf stmuv.bayern.de … lesen

  • Diese Mythen rund um Lebensmittelsicherheit halten sich noch immer

    Osthessen (oz) – Mythen haben eines gemeinsam: Sie halten sich über Jahrzehnte hinweg hartnäckig und sind kaum auszulöschen. Besonders in der Küche finden sich zahlreiche Tipps, die gerne von vergangenen Generationen weitergegeben werden.Quelle hierzu auf osthessen-zeitung.de … lesen

  • Lebensmittelsicherheit: Unternehmen macht ersten Schritt für Zulassung von Laborwurst

    Noch sei Laborfleisch nicht marktreif, so Agrar-Expertin Ramona Weinrich. Sie erklärt, warum bei einer Zulassung Tiere weiter leiden müssten und warum Laborfleisch bei der Ökobilanz nicht unbedingt besser sei als ein herkömmliches Schnitzel. Audio / Quelle hierzu auf Deutschlandfunk.de … lesen

  • Rumänien: Verbraucherschutz kontrolliert Gaststätten

    Beliebtes Mall-Restaurant „Taverna Racilor“ zeitweilig geschlossenTemeswar – Das auf Fischprodukte spezialisierte Restaurant „Taverna Racilor“ in der Mall wurde am Mittwoch zeitweilig geschlossen. Die Verbraucherschutzinspektoren hatten dort recht viel Schmutz vorgefunden. Fast 300 kg Fisch und Meeresfrüchte waren unter unangemessenen Bedingungen aufbewahrt worden, außerdem wurden auch Lebensmittel mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum gefunden. Quelle hierzu auf adz.ro … lesen