Menü

Dönerspieße zweifelhafter Herkunft dürfen nicht in den Verkehr gebracht werden

Dö­ner­spie­ße, bei denen nicht klar ist, wo sie pro­du­ziert wur­den, dür­fen nicht als Le­bens­mit­tel in den Ver­kehr ge­bracht wer­den. Dies hat das Ver­wal­tungs­ge­richt Ber­lin unter Ver­weis auf EU-Recht ent­schie­den und eine ent­spre­chen­de be­hörd­li­che Ent­schei­dung im Eil­ver­fah­ren be­stä­tigt, die 121 Dö­ner­spie­ße zwei­fel­haf­ter Her­kunft be­traf.

Quelle hierzu auf rsw.beck.de

Drucken E-Mail

balvi_ebro_jueng_apc_01.jpg buho_schnell_dbl_fink.png fass_frisch_scs_tec.jpg clean24_engelhart_mathes_2022.jpg dbv_banner.png