Menü

Lieferando muss Zusatzstoffe in Speisen angeben

Der Essenslieferdienst Lieferando muss auf seiner Internetseite über Konservierungsmittel und andere Zusatzstoffe informieren, die in den angebotenen Speisen enthalten sind. Das hat das Landgericht Berlin nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die yd. yourdelivery GmbH entschieden, die das Portal Lieferando.de betreibt.

Quelle hierzu auf vzbv.de

Drucken E-Mail

balvi_ebro_jueng_apc_01.jpg dbv_banner.png clea24_oncamp_mathes.png engel_unterb_2020.jpg quadis_scs_tec.png buho_schnell_dbl_fink.png