Hinz räumt Schwachstellen ein: Oppositionskritik

Verfasst am .

Die Aufarbeitung des Skandals um den Wursthersteller Wilke hat laut Hessens Verbraucherschutzministerium Schwachstellen im System der Lebensmittelsicherheit aufgezeigt. "Hier wurde nicht so stringent und notwendig gehandelt, wie es eigentlich hätte sein können", sagte Ministerin Priska Hinz (Grüne) am Donnerstag in Wiesbaden.

Quelle hierzu auf rtl.de

Drucken