Vom Ende der Salami-Taktik

Laut neuer Leitsätze der deutschen Lebensmittelbuch-Kommission müssen einige vegetarische und vegane Produkte bald umbenannt werden. Dies solle Irreführung vermeiden, sagte Sieglinde Stähle vom Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde im Dlf. Demnach darf „vegane Currywurst“ bleiben – „vegetarische Salami“ aber nicht.

Quelle hierzu auf deutschlandfunk.de

Drucken E-Mail

haccp_quadis_scs_tec.png buho_schnell_dbl_fink.png balvi_ebro_jueng_apc.png engel_unterb_tkt.png dbv_banner.png clea24_oncamp_mathes.png