Gammelfleisch-Skandal: Die Fleischbosse sehen sich als Opfer

Am 17. März fragte sich die ganze Welt, was los ist in den Schlachthöfen Brasiliens. Die Fleischexporteure sagen, das Land habe kein Problem mit dem Fleisch, sondern «nur» eines mit der Korruption.

Quelle hierzu auf nzz.ch

Drucken E-Mail

dbv_banner.png engel_unterb_tkt.png balvi_ebro_jueng_apc.png buho_schnell_dbl_fink.png clea24_oncamp_mathes.png haccp_quadis_scs_tec.png