Fipro­nil-Skandal: Nieder­sachsen sieht „leichte Entspannung“

Nieder­sächsische Behörden haben in einer groß angelegten Aktion Legehennen­betriebe und Pack­stationen über­prüft, aber keine weiteren Belastungen mit dem Insektizid Fipro­nil entdeckt. Auch untersuchte Proben von Produkten mit verarbeiteten Eiern waren negativ.

Quelle hierzu auf test.de

Drucken E-Mail

balvi_ebro_jueng_apc.png clea24_oncamp_mathes.png buho_schnell_dbl_fink.png engel_unterb_tkt.png dbv_banner.png haccp_quadis_scs_tec.png