Fipronil-Eier: Oldenburger Staatsanwaltschaft ermittelt

Der Skandal um mit Fipronil belastete Eier beschäftigt nun auch die Justiz in Deutschland. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg leitete gegen niedersächsische Landwirte ein Ermittlungsverfahren ein, sagte Sprecherin Gesa Weiß am Montag. Es bestehe der Verdacht, gegen das Lebensmittel- und Futtermittelgesetz verstoßen zu haben. Betroffen seien die Verantwortlichen niedersächsischer Eierbetriebe, in denen Eier positiv auf Fipronil getestet wurden. Weitere Details nannte die Sprecherin zunächst nicht.

Quelle hierzu auf idowa.de

Drucken E-Mail

haccp_quadis_scs_tec.png dbv_banner.png engel_unterb_tkt.png clea24_oncamp_mathes.png balvi_ebro_jueng_apc.png buho_schnell_dbl_fink.png