Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher vor gesundheitlichen Gefahren durch Lebensmittel, Tabakerzeugnisse, kosmetische Mittel und Bedarfsgegenstände sowie vor Irreführung und Täuschung

Die Lebensmittelkontrolle wacht darüber, dass alle Rechtsvorschriften im Verkehr mit

  • Lebensmitteln,
  • kosmetischen Mitteln,
  • Tabakerzeugnissen und
  • Bedarfsgegenständen

eingehalten und Verstöße gegen die Rechtsvorschriften geahndet werden.

Tätigkeitsbereiche:

 

Kontrollen in Betrieben:

  • Herstellerbetriebe wie Metzgereien, Bäckereien, Brauereien, Süßwarenindustrie, Eishersteller, Getränkeindustrie…
  • Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung und Gaststätten sowie Imbissstuben
  • Lebensmittelgroß- und Einzelhandel sowie Lebensmittelimporteure
  • Wochenmärkte, landwirtschaftliche Direktvermarktung
  • …und viele Betriebe mehr

 

Probenahme nach Probenplänen

  • Probenahme nach Überwachungsprogrammen und Meldungen aus dem Schnellwarnsystem der Europäischen Union zur Gefahrenabwehr
  • Einfuhrkontrollen an den EU-Außengrenzen (z. B. systematische Kontrolle bei Fleisch oder Nüssen)
  • Annahme von Beschwerdeproben von Verbrauchern
  • und viele Aufgaben mehr.....

Die Betriebskontrollen werden grundsätzlich ohne Vorankündigung durchgeführt. Die amtliche Lebensmittelüberwachung geht bei ihren Kontrollen wie folgt vor:

  • Überprüfung der Hygiene in den Betrieben
  • Prüfung geschäftlicher Aufzeichnungen und Unterlagen
  • Überprüfung bestehender Eigenkontrollsysteme
  • Überprüfung der Systeme zur Rückverfolgbarkeit
  • und erforderlichenfalls die Entnahme von Proben

Download: Stellenbeschreibung

Drucken E-Mail

haccp_quadis_scs_tec.png engel_unterb_tkt.png buho_schnell_dbl_fink.png balvi_ebro_jueng_apc.png clea24_oncamp_mathes.png dbv_banner.png