Anhörung zur Lebensmittelkontrolle: Experten kritisieren Pläne der Staatsregierung / Zierer: Sonderbehörde ist ein unüberlegter Schnellschuss

Veröffentlicht in Neue Nachrichten

(BUP) Fachleute haben heute im Landtagsumweltausschuss deutliche Kritik an den Vorschlägen der Staatsregierung zur Reform der Lebensmittelkontrolle geübt. In der von der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion beantragten Anhörung „Keine Schnellschüsse! Strukturen in der Lebensmittelüberwachung gezielt weiterentwickeln“ äußerten mehrere Experten, eine Sonderbehörde für die Kontrolle von Risikobetrieben werde die Struktur der Lebensmittelüberwachung noch komplexer machen.

Quelle hierzu auf bundesumweltportal.d

Drucken